Knieschoner zum Schutz von Knie und Kniegelenk

Empfehlenswert für zahlreiche Sportarten

Ein Knieschoner empfiehlt sich zum Tragen bei zahlreichen Sportarten, da dieser Knie und Kniegelenk bei Stürzen, aber auch bei Schlägen und Stößen schützt. Ein derartiger Schoner wird vor Beginn von Training oder Wettkampf über das Knie gezogen, wodurch er dieses schützt. Außerdem wärmt ein derartiger Schoner, was ebenfalls von Nutzen ist, um ein Auftreten von Verletzungen zu verhindern.

Trotzdem muß man natürlich bedenken, daß ein derartiger Schutz nur bis zu einem gewissen Grad schützen kann. Treffen zu harte Schläge auf das Knie können durchaus Schädigungen auftreten. Die Folgen können Zerrungen, Prellungen und Abschürfungen sein, ebenfalls möglich sind Schäden an Sehnen, Bändern und Kapseln. Und in schwereren Fällen auch an Knochen, beispielsweise in Form von Knochenbrüchen.

Bei welchen Sportarten ist ein Knieschoner nützlich?

Ein Knieschoner ist bei einer großen Anzahl verschiedener Sportarten von Nutzen. An erster Stelle kann man hier an Handball denken, wo es häufig zu Stürzen kommt, bei denen das Knie in Mitleidenschaft gezogen werden kann. Deshalb ist der Anblick eines Handballspielers mit einem Knieschützer nicht ungewohnt, sondern typisch für diese Sportart. Nicht zuletzt, da es beim Handball durchaus ruppig zugehen kann und Knieverletzungen nicht selten sind, sowohl im Training als auch im Wettkampf.

Weit verbreitet sind Kniebandagen auch beim Basketball, da es auch hier zu Stürzen kommen kann. Insbesondere da das Spiel sich durch seine hohe Geschwindigkeit und schnelle Richtungswechsel im Lauf auszeichnet. Noch häufiger finden Knieschoner beim Volleyball Verwendung, was naheliegend ist. Schließlich gibt es dort oft Hechtsprünge, mit denen eine Bodenberührung des Balls verhindert werden soll.

Auch bei anderen Ballsportarten wie beispielsweise Hockey oder auch Tennis und Squash ist ein Schutz des Knies durch eine Bandage von Nutzen. Aber auch Sportarten ohne Ball wie beispielsweise Leichtathletik mit seinen zahlreichen Disziplinen, sowie Triathlon, Radfahren erweist sich ein Knieschoner als nützlich, um dem Auftreten von Verletzungen entgegenzuwirken und das Kniegelenk zu schützen.